23

September

Top Event

YahYel und Freunde im LichTAnker

Die YahYel landen im LichTAnker und lehren uns über bedingungslose Liebe, All-Eins-Sein und Phänomene wie Teleportation, Telepathie, Levitation oder Telekinese.

 
 LichTAnker

 Max. Teilnehmer 15  |  Anmeldungen 2  |  Freie Plätze 13

 Preis: 10 EUR
 Beschreibung

Sicher dir ein Platz in der ersten Reihe bei dem vielleicht bis jetzt größten Spektakel der Menschheits-Geschichte
und werde, wenn es dir zuspricht, Teil des Empfangskomitees für die YahYel.

Hallo liebe Erdenmenschen,

ich grüße euch ganz herzlich und lade euch ein, an einem ganz speziellen Channelling-Abend teilzunehmen.

Mein Name ist Simon Kupi Enu Bake Gervé und ich arbeite seit 4 Jahren intensiv mit der Zivilisation der YahYel zusammen. In dieser Zeit habe ich die Fähigkeit zu kanalisieren wiederentdeckt und folge dadurch meiner Leidenschaft, Kontakt mit anderen Wesen herzustellen. In diesem Falle baue ich Kontakt mit einem meiner Helfer für die physische Inkarnation auf, der sich gerne mit Markus Samu LL i vorstellt. Dieser Prozess ist auf unserem Planeten als Channelling bekannt und kann mit einer Art Trancezustand beschrieben werden, der es erlaubt eine Verbindung mit der spirituellen Welt aufzubauen.

Die YahYel & Freunde Tour findet bereits zum dritten Mal, im dritten aufeinanderfolgenden Jahr statt und dient der Vorstellung der Zivilisation der YahYel. Sie sind ebenso wie wir eine humanoide Spezies sind und entstammen dem gleichen Genpool wie wir. Eines ihrer Schiffe wurde 1997 in Phönix Arizona von über zehntausend Menschen gesehen und ich selbst hatte auch schon mehrere Sichtungen ihrer Transportmittel. Laut eigenen Angaben sind die YahYel potentiell eine der ersten ausserirdischen Zivilisationen mit denen wir Erden-Menschen in offenen, physikalischen Kontakt treten werden.

Bekannt gemacht wurden die YahYel vor allem durch Bashar, einem Wesen der Essassani-Zivilisaton, den Darryl Anka in unsere Welt überträgt.

Die YahYel haben uns ähnliche, humanoide physische Körper, sind aber aus unserer Perspektive etwas kleiner als wir Menschen der Erde. Ihre Zivilisation umfasst mehrere hundert-tausend Wesen. Die YahYel bewohnen nicht ein so limitiertes Raum-Zeit-Gefüge, wie wir das tun und befinden sich, in diesem Sinne, nicht in der gleichen Dimension wie wir. Sie nutzen sehr fortgeschrittene Methoden, die meist lediglich auf das innere Bewusstsein und tiefe Einsicht basieren, anstatt auf Materie und Technik. Durch die vollständige Integration der Tatsache ein Teil des Einen zu sein, 'alles-was-IST’ in voller Akzeptanz schon in sich zu tragen, sind die YahYel in der Lage, den Schöpfungsprozess sehr bewusst zu gestalten und sehr frei zu kreieren. Somit gehören für sie Phänomene wie Teleportation, Telepathie, Levitation oder Telekinese zur Tagesordnung. Außerdem behaupten sie, durch ihr hohes Schwingen im Einklang mit der bedingungslosen Liebe der Schöpfung, unsichtbar zu sein für jegliche Form von Einflussnahme durch limitierende und trennende Manifestationen und Wesen, die sich dem Pfad der Separation verschreiben – sie sehen für sich auch keinen Sinn darin Gewalt, Macht, Neid, Hass oder Eifersucht zu kreieren.

Sie wünschen sich von Herzen, ihr Wesen mit uns zu teilen,
damit wir fortan als eine Familie gemeinsam weiter wachsen und expandieren können.

 

Kosten: Wir halten 10,- Euro umgerechnet in Materie für all die feinstofflichen und physischen Dienste, in die ihr euch fallen lassen könnt, als angemessen und guten Richtwert. Was genau Fair ist, kann der aktuellen Lebenssituation besser von euch selbst entnommen und entschieden werden. Ihr könnt also um diesen von uns vorgeschlagenen Preis herumspielen, allerdings bitten wir um nicht weniger als 5,- Euro pro Person, es sei denn ihr habt wirklich gar kein Geld mehr. Wir wollen dieses Event für jeden zugänglich machen, allerdings soll es auch belohnt werden für den Aufwand, den wir betreiben. Sehr gerne werden natürlich Spenden über diesen Betrag entgegengenommen bei ausreichend erhaltener Lebensfreude und Information.

Seit dem letzten Jahr betreibe ich eine Webseite die ganz den YahYel gewidmet ist, um dort mehr Informationen über sie verfügbar zu machen:
www.yahyel.de

Des Weiteren gibt es auf Youtube einige Videos von mir und Markus Samu LL i, anhand derer man sich ein guten Eindruck von einem Channeling-Abend machen kann:

https://www.youtube.com/channel/UCcRbh0NjCHy88-SNUtqd8NA

 

Ich freue mich auf zahlreiche neue Interessenten oder altbekannte intergalaktische Freunde,

von Herzen,

Simon

 

Diese Veranstaltung wird durchgeführt von YahYel Events und ist Teil der YahYel & Freunde Tour 2020.

29.8. Externsteine
12.9. Hamburg
18.9. Berlin
30.9. Heidelberg

Vom 25. – 27. September wird es ein Mega-Event geben mit
3 YahYel Channellern und einer CE-5 Kontakt Meditation.
Mehr Infos gibt es hier

 Link:  http://www.yahyel.de - - "YahYel Informationen"

 Channeling
 Ort
LichTAnker

Felberstraße 2/23, 1150 Wien, Österreich

Unser Vereinsraum in der Felberstraße hat etwa 20qm und wird für gemütliche Treffen im kleineren Rahmen genutzt. 

Es gibt eine kleine Teeküche, Massageliegen, Meditationssitzkissen für ca. 6 Personen und weitere Möglichkeiten zum Sitzen.

Der Raum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. 1 Minute zu Westbahnhof U3, U6 und Straßenbahnlinien 5, 6, 9, 18, 52, 58, sowie mit Schnellbahn S50 und Westbahn.

 

 Ansprechpartner
LichTAnker Verein

lichtankerfelberstrasse@gmail.com
43 650 555 15 88