16

März

SEMA - Derwisch Drehtanz Abend

"... Das hämmernde Geräusch der Goldschmiede verzückte Mevlana Rumi dermaßen, dass 
er 
sich 
spontan 
zu 
drehen 
begann. 
Auch 
die 
Goldschmiede 
im 
Bazar 
verfielen
 in eine kollektive Ekstase..."

 

 Preis: Kostenlos
 Beschreibung

Das Sema Ritual, wie wir es praktizieren, basiert auf der ursprünglichen Form des Drehtanzes, wie sie zu Lebzeiten des Gründers Mevlana Celaleddin Rumi vor ca. 700 Jahren praktiziert wurde. 


Wir begehen dieses Ritual mit der Erlaubnis einer Einweihungskette, welche bis zu den Ursprüngen des Sufismus zurückreicht. 


Männer und Frauen nehmen gemeinsam an diesem heiligen Ritual teil, und traditionelle Sufi-Musik begleitet das Ritual durchgehend. 


Jeder ist eingeladen, ohne Vorkenntnisse oder besonderer Vorbereitungen an diesem getanzten Gebet der Sufis teilzuhaben. 

Weitere Infos findest du hier: https://bengusu.com/wp-content/uploads/2023/01/Sema2023web.pdf

Ort: Institut Schmida, Lehargasse 1, 1060 Wien

Anmeldung: info@bengusu.com

FREIE SPENDE

Komm, komm, wer immer du bist, 
Wanderer, Götzenanbeter, 
du, der du den Abschied liebst, 
es spielt keine Rolle. 
Dies ist keine Karawane der Verzweiflung. 
Komm, auch wenn du deinen Schwur 
tausendfach gebrochen hast. 
Komm, komm, noch einmal, komm!
(Mevlana J. Rumi) 

  

Text und Bild zur Verfügung gestellt von Gerald Ilyas Klawatsch

 Zeremonie
 Ort

,