10

November

Rekapitulieren - Atme dich frei!

Befreie dich aus alten Verstrickungen mit toltekischen Atem-Techniken

 Mag. Sabrina Chetouani

 
 LichTAnker

 Max. Teilnehmer 10  |  Freie Plätze 10

 Preis: Kostenlos
 Beschreibung

Die Rekapitulation hat nachhaltige Auswirkungen auf unser Leben. Sie wird nicht ohne Grund bereits im toltekisch-schamanischen Weltbild (Mexiko) als eine magische Technik bezeichnet.

Sie hilft uns vor allem dann, wenn wir unsere Vergangenheit neu ordnen möchten.
Wir lösen dabei alte Verstrickungen und befreien uns aus dem Impakt der Vergangenheit.

Wir arbeiten mit dieser Technik genauso wie damals: auf energetischer Ebene.

Die Rekapitulation ist eine wirkungsvolle und bewusstseinsverändernde Technik, die uns in einen nicht-alltäglichen Raum führt, der unentdeckte Lösungs- und Handlungsmöglichkeit bereithält.

Mit Hilfe unserer Fähigkeit des Erinnerns und der Vorstellungskraft reisen wir in die Vergangenheit und kommen verändert zurück. Die Rekapitulation führt uns an Orte und Situationen der eigenen persönlichen Geschichte. Sie führt uns vor Augen, was ungelöst ist. Sie hilft uns dabei, verloren gegangene Energie zurückzuholen.

Jedes Erlebnis besitzt ihre Wirkung: vor allem negativ Erfahrungen sind es, die uns spürbar prägen: Ängste, Kraftlosigkeit und Unsicherheiten.
Wenn wir rekapitulieren, reisen wir in unsere Vergangenheit zurück und greifen ein. Selbst Unbedeutendes und sogar Positives stellen dabei Lebensszenen dar, die eine Klärung benötigen.

Wir Klären indem wir in die Stille gehen, indem wir atmen und uns auf unsere Reise machen.

Wann:  jeden Mittwoch, 19:30 – 20:30 Uhr

Preis regulär:  35,-/ Einheit
Preis ermäßigt:  28,- /Einheit (für Lichtanker und Viasana Mitglieder)

 Meditation  Workshop
 Redner
Mag. Sabrina Chetouani

Sabrinas Leben beschreibt die Suche nach einer kunstvollen Lebensart, die Mystik, Weisheit und Philosophie vereint. Heute definiert sie in ihrem Leben eine tiefe Verbundenheit zu schamanischer Erkenntnisphilosophie, ihre Liebe zur Wissenschaft und Kunst.

Fasziniert von der menschlichen Fähigkeit zur Transzendenz und Transformation, fand sie sich bald als leidenschaftliche Kultur- und Sozialanthropologin wieder. 2011 publizierte Sabrina eine Forschung über Carlos Castaneda, dessen Schaffen sie bereits im Alter von 14 Jahren inspirierte.

Nach ihrer akademischen Auseinandersetzung, folgte eine langjährige Lehre bei mexikanischen LehrerInnen. Sie sind KriegerInnen im Sinne einer toltekisch-schamanischen Philosophie. In deren poetisch-philosophischen Ansätzen und der praktisch vermittelten Lehre, offenbarten sich ihr ein Weg, um sozial- konstruierte Grenzen des menschlichen Geistes, in kunstvoller Form zu durchbrechen.

Heute gilt sie als Spezialistin auf dem Gebiet des toltekischen Schamanismus und arbeitete eng mit der Akademie für Bewusstseinsforschung in Wien zusammen. In tiefem Respekt und tiefer Achtung zum Mensch, gibt sie ihr verinnerlichtes Wissen weiter, als Ausdruck ihrer Dankbarkeit.

 Ort
LichTAnker

Felberstraße 2/23, 1150 Wien, Österreich

Unser Vereinsraum in der Felberstraße hat etwa 20qm und wird für gemütliche Treffen im kleineren Rahmen genutzt. 

Es gibt eine kleine Teeküche, Massageliegen, Meditationssitzkissen für ca. 6 Personen und weitere Möglichkeiten zum Sitzen.

Der Raum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. 1 Minute zu Westbahnhof U3, U6 und Straßenbahnlinien 5, 6, 9, 18, 52, 58, sowie mit Schnellbahn S50 und Westbahn.

 

 Ansprechpartner
LichTAnker Verein

lichtankerfelberstrasse@gmail.com
43 650 555 15 88