29

Februar

Narben­entstörung

Was bedeutet es, wenn eine Narbe stört und mit welchen Methoden können diese entstört werden erfährt ihr bei diesem Workshop

 Bernadette Kögler

 
 LichTAnker

 Preis: 20 €
 Beschreibung
  • Warum kann eine Narbe eine Störung sein?
  • Was fällt alles unter den Begriff „Narbe“?
  • Warum zählen Tattoos und Piercings ebenfalls als Narbe?
  • Wie pflege ich eine neue oder alte Narbe richtig?
  • Wie kann ich einfach meine Narbe(n) selbst entstören?

All das erfährt ihr in diesem Workshop zur Narbenenstörung, bei dem verschiedenste Methoden u.a. aus der traditionellen europäischen und chinesischen Medizin gezeigt werden. 
Bei dem anschließenden praktischen Übungsteil wird das erlernte Wissen auch gleich angewendet.

 Programm/Ablauf
  • 16:00 Grundwissen über Narben
  • 17:00 Methoden zur Narbenentstörung
 Workshop
 Redner
Bernadette Kögler

Seit 29 Jahren ist das Thema Gesundheit ein wesentlicher Bestandteil von Bernadette's Leben. Es begann in den Fußstapfen ihres Vaters, Dr. Gerhard Kögler, dem sie ihren einfühlsamen Umgang mit Menschen sowie ihr Interesse an den Menschen und deren Heil-sein verdankt, und bis heute verfolgt sie diesen ganzheitlichen Ansatz in ihrer Arbeit. Bernadette sieht in Gerhard Kögler einen wichtigen Lehrer, denn er führte sie in das Wissen der Traditionellen Europäischen Medizin, des Schamanismus und in die Klangliegen Therapie ein und brachte ihr die Philosophie zur Gesundheit näher.

Durch die jahrelange Zusammenarbeit mit 2 chinesischen Ärztinnen bekam sie ergänzend einen tiefen Einblick in die Lehren der TCM, sowohl in die Grundlagen der TCM als auch in traditionelle Techniken wie Gua Sha, Schröpfen und Moxa. Nach Absolvierung diverser Kurse in Richtung Gesundheitserhaltung, wie z.B. Narbenentstörung, Zahngesundheit u.ä. beschloss sie die 2-jährige Reiki-Ausbildung bis zum 3. Grad bei Erna Janisch im Shambhala zu absolvieren und ist nun seit Juni 2019 diplomierte Reiki-Therapeutin.

Es gelang ihr ihre Leidenschaft, nämlich das Reisen, ebenfalls zum Beruf zu machen. 2018 schloss sie die Reiseleiter-Akademie mit ausgezeichnetem Erfolg als diplomierte Reiseleiterin ab. Seither hat sie schon gemeinsam mit Daniela Fuchs spezielle Reise-Konzepte für den LichTAnker erstellt, die zu heilsamen Kraftplätzen führen, die die Menschen wieder zurück zum Ursprung, zur Natur und zu sich selbst führen sollen.

 Ort
LichTAnker

Felberstraße 2/23, 1150 Wien, Österreich

Unser Vereinsraum in der Felberstraße mit etwa 20qm ist für Veranstaltungen im kleineren Rahmen geeignet. 

Neben dem Vereinsraum ist auch eine Kaffeeküche sowie Toilette und Bad vorhanden.

Es gibt Meditationssitzkissen für ca. 6 Personen und weitere Möglichkeiten zum Sitzen.

Der Raum ist gut zu erreichen mit öffentlichen Verkehrsmitteln; 1 Minute zu Westbahnhof; U3, U6, 52, 58

 Ansprechpartner
LichTAnker Verein

lichtankerfelberstrasse@gmail.com
43 650 555 15 88