"Wie lebt man glücklich und zufrieden? Wie sieht ein gesundes Leben für Körper, Geist und Seele aus? Was ist Selbstfindung?" Mit diesen Themen beschäftigt sich Barbara Kattavenos schon seit Kindertagen. So begann sie 2002 Psychologie zu studieren, entschied sich später jedoch für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, da ihr Medien als Werkzeug, um etwas verändern zu können, wichtiger erschienen.

Danach war sie 7 Jahre für den ORF tätig - ihre Schwangerschaft brachte Barbara Kattavenos jedoch wieder back to the roots und somit zu einem kompletten Umdenken. Sie fragte sich, was wirklich wichtig sei? Körper, Geist, Seele und ihre Kreativität bekamen wieder Raum, und so begann sie die Yogalehrerausbildung unter Mag. Christine Stiessl und in weiterer Folge bei Mag. Birgit Pöltl und Florian Reitlinger. Letztere sind auch durch die Fernsehsendung "Yoga Magazin" im ORF bekannt. Weiterbildungen wie Schwangerschafts- und Babyyoga folgten.

2014 wagte sie dann den Schritt in die Selbstständigkeit - seither unterrichtet sie Yoga. Ihr Unterrichtsstil ist undogmatisch, open-minded und philosophisch angehaucht. Die fundierten Ausbildungen erlauben es ihr, einen anatomisch korrekten Ausrichtungsstil zu unterrichten - mit viel Herz und Verstand.

Yoga

Barbara Yoga Text