Frank Lee Döllinger wollte ursprünglich Breakdancer mit einer unverwechselbaren Bewegungssignatur werden. Die Suche nach dem eigenen Stil wurde die Suche nach sich selbst. In Berlin studierte er den Körper aus verschiedensten Blickwinkeln, von Feldenkrais über Zeitgenössichen Tanz und vielem mehr. Er fand heraus, dass allem eine gemeinsame Essenz zugrunde liegt.

Frank Lee Döllinger ist Teil des internationalen Birdmilk-Collectivs, einem Zusammenschluss von Tänzern und Zirkus-Akrobaten, unter anderem des Cirque du Soleil. In der sozialen Arbeit hat er in Brennpunkten wie Berlin-Neukölln Jugendlichen einen gewaltfreien Weg zum Ausdruck beigebracht. In seinem kontrastreichen Leben zwischen künstlerischer Avantgarde im Berliner Nachtleben und spiritueller Arbeit mit Bewusstsein und Bewegung gelingt ihm immer wieder der Spagat zwischen scheinbar gegensätzlichen Welten.

Er ist einer der wenigen Menschen, die Tanz sowohl in künstlerischen wie auch therapeutischen Ebenen durchdrungen haben und vermitteln können. Als „unvergleichbar“ bezeichnete ihn 2017 die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Der Kern seiner Arbeit besteht heute darin, sein Wissen an die Menschen zu weiterzugeben, um sie wieder mit ihrem Körper zu verbinden.

Flow Movement

Frank Lee zeigt dir etwas, das in dir lebt. Die Übungen, die er unterrichtet, werden individuell interpretiert. Der Schwierigkeitsgrad wird individuell festgelegt. Jeder geht an seine eigenen Grenzen und darüber hinaus. Er wird dich mit deiner Quelle angeborener Bewegungsintelligenz verbinden. Er zeigt dir, wie du Aufmerksamkeit vom Denken zum reinen Körperbewusstsein verlagern wird und dort halten kannst. Für dieses Training brauchst du einen starken Fokus und Mut, weil du sich etwas Höherem hingibst. Wenn du es schaffst, alle mentalen Konzepte loszulassen, brauchst du dich nicht willentlich zu bewegen. Etwas in dir wird dich bewegen. Wenn du über die Erschöpfung hinausgehst, kannst du Ekstase und Trance erreichen. Je mehr du dich hingibst, desto mehr Seele, desto mehr Ästhetik und Schönheit kommt in jede kleine Bewegung. Mit geschlossenen Augen versuchst du, so tief wie möglich in dein Innerstes einzutauchen. Dieser Geisteszustand ist eines der mächtigsten Dinge, die Menschen erleben können. Dies ist der direkte Weg zur Unsterblichkeit im taoistischen Sinne. Dieses Training wird deine Beziehung zu deinem Körper und deine Art, dich bewegen für immer verändern.